Schweiz

Schweiz (Deutsch)

Substantiv, f, Toponym

Singular

Plural

Nominativ die Schweiz

Genitiv der Schweiz

Dativ der Schweiz

Akkusativ die Schweiz

[1] Schweizer Fahne
[1] Lage der Schweiz in Europa

Anmerkung:

Die Verwendung erfolgt stets mit bestimmtem Artikel.

Worttrennung:

die Schweiz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʃvaɪ̯ʦ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schweiz (Info) Lautsprecherbild Schweiz (österreichisch) (Info)
Reime: -aɪ̯ʦ

Bedeutungen:

[1] Staat in Mitteleuropa
[2] Teil von Gebietsbezeichnungen bergiger Landschaft

Herkunft:

ins Hochdeutsche übertragene Form des Kantonsnamens Schwyz, der auf die gesamte Eidgenossenschaft verallgemeinert wurde. Dieser ist wiederum abgeleitet von der schweizerischen Gemeinde Schwyz, deren Etymologie bis heute ungeklärt ist, da er weder auf das Alemannische noch auf die lateinische Sprache zurückzuführen ist. Es wird jedoch angenommen, dass der Name aus einer Zeit stammen muss, bevor die Gegend von den Römern besiedelt wurde.

Synonyme:

[1] Helvetia, Helvetien; amtlich: Schweizerische Eidgenossenschaft

Oberbegriffe:

[1] Staat

Beispiele:

[1] Die Hauptstadt der Schweiz ist de facto die Bundesstadt Bern.
[1] „Mit Voralpen werden in der Schweiz jene Gebiete bezeichnet, die den Übergang vom leicht hügeligen Schweizer Mittelland zum Gebirgsraum der Alpen markieren.“[1]
[1] „Als traditionelle Orte der Namenforschung im deutschsprachigen Raum sind Lüneburg, Heidelberg, Mainz und Wiesbaden sowie mit Statistiken auch Zentren in Österreich und der Schweiz zu nennen.“[2]
[2] Wir wollen im Sommer durch die Fränkische Schweiz Rad fahren.

Wortbildungen:

[1] Schweizer, Schweizergarde, schweizerisch, Schweizerpsalm (Nationalhymne), Schweizerkreuz, Schweizreise, schweizweit
[1] Ostschweiz, Zentralschweiz, Innerschweiz, Westschweiz, Nordwestschweiz, Südostschweiz
[2] Mecklenburgische Schweiz, Sächsische Schweiz, Böhmische Schweiz, Fränkische Schweiz

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schweiz
[2] Wikipedia-Artikel „Schweiz (Landschaftsbezeichnung)
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schweiz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schweiz
[1] früher auch bei canoonet „Schweiz“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchweiz
[1] The Free Dictionary „Schweiz
[1, 2] Duden online „Schweiz
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 89.


Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Schweiz
  2. Lutz Kuntzsch, unter Mitarbeit von Benjamin Dorn: Die beliebtesten Vornamen des Jahres 2011. In: Sprachdienst. Nummer Heft 2, 2012, Seite 47-65, Zitat Seite 47.


Schweiz (Schwedisch)

Toponym, n

Singular Plural

Nominativ Schweiz

Genitiv Schweiz

Worttrennung:

Schweiz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʃvejːts]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Land in Mitteleuropa; Schweiz

Oberbegriffe:

[1] land

Beispiele:

[1] Schweiz huvudstad heter Bern.
Die Hauptstadt der Schweiz heißt Bern.

Wortbildungen:

schweizisk, schweizare, schweiziska

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Schweiz
[1] Lexin „Schweiz
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „Schweiz